Die Sünden des Vatikan

Veröffentlicht auf von Hildegards Blog

Tja,

wie war das gleich nochmal…?

Über wieviel Eigentum - Geld, Liegenschaften und Immobilien, Waldbesitz, Stiftungen… etc. verfügt der Heilige Stuhl im Vatikan und die Bischöflichen Stühle der Bistümer??

Wieviel bekommt die Kirche dann noch vom Staat an Kirchensteuereinnahmen, an Gehältern für ihr Personal, an Geldern für Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser etc.?????

Puhhh…. wow.

Vielleicht stimmt es ja, was man so munkelt…. dass in der Hierarchie der Machtpyramide dieser Welt der Heilige Stuhl - vertreten durch die natürliche Person des Papstes - die höchste Position der Herrscher inne hat. Das ist in dieser Form einzigartig auf unserem Planeten. Er steht über allen Staatsoberhäuptern.

Der Papst hat den gleichen völkerrechtlichen Status der Souveränität, wie sonst nur Staaten. Er steht damit sogar über der Queen of England, über der City of London als Finanzmachtzentrum und über allen Königshäusern.

Sie alle sind hochverstrickt mit der Vatikanbank und verwoben mit einigen anderen kirchlichen Strukturen - ein riesiges Netzwerk, das keiner durchschaut.

Nun verstehe ich auch, warum alle neu gewählten Machthaber dieser Welt bei ihrem Amtsantritt in den Vatikan fahren, ihre Frauen einen Kopfschleier tragen müssen und das Herrscher- oder Präsidentenpaar den päpstlichen Ring küssen muss, sogar Barack und Michelle Obama….. holla.

Laut Whistleblower-Aussagen ist das, was im folgenden Video aufgedeckt wird, nur die Spitze des Eisbergs.

Das letzte Video ist ein Vortrag von Anton Schwenk, der die Hintergründe der römisch katholischen Kirche aufdeckt.

Ab 5:00 min. geht es los….

Veröffentlicht in Hintergründe - Weltgeschehen

Kommentiere diesen Post