Seltene Sorten als verbotene Früchte und Gemüse

Veröffentlicht auf von Hildegards Blog

Soweit ist es schon gekommen, dass sich diejenigen strafbar machen, die alte und seltene Sorten von Früchten und Gemüsen zu erhalten versuchen, Sie schützen die Schätze der Natur, die von unseren Ahnen und Urahnen als Vielfalt der Sorten an ihre Nachkommen weitergegeben worden sind.

Und wir verlassen uns jetzt anscheinend in der Politik nur noch auf die vier großen globalen Saatguthersteller - meist genmanipuliertes (GVO)-Saatgut - und auf die Welt-Saatgut-Genbank in Svalbard Spitzbergen, sollte sich die Lage auf der Erde mal zuspitzen..... hmmmm....

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post