Sonnenstürme intensivieren Aufwachprozess

Veröffentlicht auf von Mysterienschule München

Nun wird es immer spürbarer. Die Frequenz der Erde (Schuhmann-Konstante) und auch die Vibration unseres Sonnensystems erhöht sich kontinuierlich. 

Die Sonne zeigt immer intensivere Aktivitäten. Diese Sonnenstürme und Sunflares - ionisierte Partikelströme - verstärken sich bis zum Jahr 2012, laut Wissenschaftlern, immer mehr. Da das irdische Magnetfeld im selben Zeitfenster messbar abnimmt, wird die Bedeutung der einstrahlenden Sonnenwinde ein immer ernster zu nehmendes Phänomen für einen von der Elektonik abhängigen Lebensstil.

Doch die Energiekonzerne wollen davon nichts wissen und tun es als Esoterik ab.

Aber lest selbst.

Hier ein Hör-Zu-Interview mit Dieter Broers, dem Autor von (R)evolution 2012: 
http://www.maya-bussenius.de/kosmische_verbindungen/Sonnenfrequenz09.pdf

Dazu passt auch der Artikel über die wirkungsvolle und erfolgreiche Behandlung von schweren Depressionen mit Magnetfeldern:
Depression kann besser mit Elektromagneten als mit Medikamenten behandelt werden - Kopp-Verlag

 

Und dieser Link lässt einen indischen Wissenschaftler zu Wort kommen:
Wissenschaftler: Dezember 2012 könnte wirklich apokalyptisch werden - Kopp-Verlag

 

Und hier ein toller Artikel dazu, dass unser Gehirn mit seinem Nerven(Neuronen)-Netzwerk dem energetischen Aufbau des Universums gleicht.
Das Universum ist ein riesiges Gehirn | Sein Redaktion


Auch das Video von Greg Braden zeigt anschaulich diesen Zusammenhang zwischen Vernetzung des Universum und unseres Gehirns. Wie im Kleinen, so im Grossen.
YouTube - Gregg Braden - Im Einklang mit der göttlichen Matrix 12-26

Alles Liebe
Hildegard

Veröffentlicht in Natur & Veränderung

Kommentiere diesen Post