Ölkatastrophe am Golf von Mexiko-Update

Veröffentlicht auf von Mysterienschule München

Nach 6 Monaten ist die Lage am Golf von Mexiko für die dortigen Bewohner und die Meerestiere dramatischer denn je. Die gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen werden von der Toxikologin Dr. Riki Ott in einem You Tube Video beschrieben. Massive Haut-, Lungen- und Nervenerkrankungen bis hin zu massiven Immunsystemschwächen sind durch engagierte Groundcrews beobachtet worden. Sie haben in unabhängigen Blut- und Toxikologielabors Nachweise für massive Belastungen von organischen Giften in Meeresfrüchten und im Blut der Anwohner gefunden.

YouTube - Riki Ott on the Gulf: "These people have oil in their bodies." 2/3

Die Tests von BP und der Regierungsbehörden screenen diese Stoffe überhaupt nicht und sagen deshalb, Meeresfrüchte und Blutproben seien nicht kontaminiert.
Dr. Gina Solomon ist eine Wissenschaftlerin, die in diesem Interview beschreibt, was sich dort gerade abspielt.

YouTube - Kanal von ProjectGulfImpact

Da wir uns fragen, warum wir in unseren Nachrichten immer schöne saubere Strände sehen, dann könnst ihr euch hier kurz ansehen, welchen Sand ihr bei diesen Kurzvisiten der Politprominenz und den zugelassenen Shortcuts der Fernssehstationen wirklich seht. Soviel sei gesagt, es ist kein dort natürlich vorkommender weisser Korallensand.

YouTube - PColaGregg Demonstrates Fake Sand BP Bringing Onto Beaches

ProjectGulfImpact ist eine Selbsthilfeorganisation, die sich aus einer Ohnmacht und Wut heraus gegründet hat und Helfer und Unterstützer sucht, denn:
40 Millionen Anwohner, Meerestiere und tausende Quadrtatkilometer Küste sind betroffen und werden von Behörden, Versicherungen, öffentlichen Einrichtungen und Grosskonzernen, wie BP und seine Ableger, für "höhere Interessen" geopfert.

Gerade habe ich noch entdeckt, dass BP jetzt schon seit einiger Zeit auch im Golf die MethanKnollen erntet und dabei dem Meeresboden und seiner Korallenfauna und -flora den letzten Rest gibt.

Zitat:

"BP is METHANE HYDRATE MINING in the Gulf of Mexico. Methane Hydrate is explosive. Methane Hydrate Crystals can resemble smoking lava rocks...if they land on anything, they can burn...extremely flammable. bp is mining the Gulf of Mexico sea floor. During mining they strip the floor and create dead zones to all sea life, coral life. Methane also sucks the oxygen out of the water...perhaps reason for all of the fish kills washing ashore. Large Methane measures can also sink boats/ships. bp is not only doing their methane hydrate mining in the Gulf of Mexico but up and down East Coast of US and all over the world. Possible reason for bp spraying millions of gallons of corexit and other chemicals over the Gulf of Mexico is to keep the "fire explosion possibility" low. METHANE HYDRATE is the "new" energy source. bp and gov't has not been telling us the truth. Plz spread the word and study "Methane Hydrate". PEACE"

 

 

Veröffentlicht in Natur & Veränderung

Kommentiere diesen Post